Herbstlächeln

Ich liebe den Herbst, wenn alles langsamer und stiller wird, die Farben aus den Grüntönen ins gelb-rot-braune Herbstbunt und wechseln und die Schneekappen der Berge einen Hauch von Winter verbreiten.

Zwei Wochen Auszeit habe ich mir genommen, um den Herbst in den Highlands zu genießen und es hat sich so sehr gelohnt. Die Wälder haben mich mit einem letzten Farbspektakel empfangen und die Sonne wärmte mit letzten guten Stunden bevor die kalten, weißen Wintertage Einzug halten.

Plockton

Fast drei Monate war ich weg gewesen von Schottland, nun habe ich wieder Kraft getankt und innere Freude in dem wunderbaren Land des Lichts und der Weite. Waren die Tage trüb und regnerisch, dann habe ich in meiner kleinen Schreibhüte gesessen mit dem Öfchen an und weiter an meinem nächsten Buch geschrieben, den Fischreiher beobachtet, wie er stundenlang aufs Wasser starrte und die kleinen Köpfe der Seehunde in den Wellen gesucht.

Invergarry

An den sonnigen Tagen sind der Mann und ich raus in die Natur, in die Wälder, der Farben wegen. Eine unserer Wanderungen ging über 9 Kilometer, naja, wahrscheinlich waren es eher 12, weil ich zwei Mal die falsche Abzweigung genommen habe. Aber es hat sich gelohnt, als wir endlich am Gipfel angekommen waren. Ein wunderbarer Blick zur Insel Skye und den Torridon Mountains waren die Belohnung, sobald wir beide wieder Luft zum normal atmen hatten. Ganz schön steil der letzte Anstieg.

Aber dann schwelgten wir in einem wunderbaren 360° Panorama und schossen Fotos. Und nur so als kleiner Beweis, dass Männer und Frauen am gleichen Ort sein können und die gleichen Dinge tun und doch nicht das Gleich sehen die Bilder, die ich geschossen habe..

..und hier eines, das der Mann geschossen hat.

Und mit diesem Blick fürs Wesentliche wünsche ich euch noch einen fröhlichen Sonntag.

 

9 Gedanken zu “Herbstlächeln

  1. Liebe Nellie,

    Heute gibt’s für mich leider mal keinen Tee😩, ich bin gerade in der Nähe von Stuttgart.

    Aber diese wunderbaren Bilder, die du uns wieder geschenkt hast, lassen mich meinen fehlenden Tee vergessen.

    Und nächstes Wochenende kann ich diese Farbenpracht und Stille auch kurz genießen. Und der Tee schmeckt dort auch viel besser😆…

    Und da ich gestern Abend in der Fußgängerzone in München feststellen musste, dass ja schon der ganze Weihnachtswahnsinn im Aufbau ist, bin ich froh für ein paar Tage flüchten zu können.

    Auch wenn wir Männer die Welt mit anderen Augen sehen, so können wir uns doch an den Bildern der Frauen erfreuen.😉 – zumindest von den Frauen, die so gut fotografieren können wie du.

    Ich wünsche dir einen schönen Rest-Sonntag

    LG
    Andy

    • Lieber Andy,
      Sorry, dass ich mich so spät erst melde. Hatte heute ziemlich viel um die Ohren. Freue mich wie immer über dein Feedback und dass dir der Beitrag gefallen hat.
      Ich denke es immer wieder, dass man den Herbst unbedingt genießen muss. Liebe Grüße und noch einen schönen Restsonntag, Nellie

      • Liebe Nellie,

        Um Gottes willen Du brauchst Dich doch dafür nicht entschuldigen. Wir sind alle froh, dass Du Dir überhaupt die Zeit für uns nimmst.
        Und ich glaube, keiner erwartet hier, dass Du rund um die Uhr parat stehst und sofort antwortest.

        Es ist ja schon bewundernswert, dass Du fast jeden Sonntag pünktlich um 8:00 Uhr einen Beitrag veröffentlichen kannst.

        So, wünsche Dir eine erfolgreiche und nicht zu stressige Woche.
        Andy

  2. Liebe Nellie,

    Jedes einzelne Bild zum Dahinschmelzen einfach wunderschön und die beste Art der Sehnsucht zu fröhnen.

    Das beste Bild ist diesmal das vom Mann, ausdrucksstark und einen Diebstahl wert 😎😎😎😎😀😀
    Darf ich es klauen? Bitte!
    Zum Niederknien, ich bin ganz verkrampft vor lauter lachen.

    Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag und grüße mir den Mann und Sorcha

    Liebe Grüße
    Kar

    • Liebe Kar,

      Vielen Dank für deine Zeilen. Der Mann sagt du kannst das Bild gerne für deine privaten Zwecke runterladen. Nur bitte nicht anderweitig veröffentlichen. Es ist ja auch sehr süß. Beide schicken dir Grüße zurück, auch von mir alles Liebe, Nellie

  3. Liebe Nellie,

    vielen Dank für den Herbstausflug. Das erinnert mich daran, dass ich unbedingt mal im Herbst/Winter nach Schottland fahre. Bisher haben wir es immer nur im Frühjahr oder Spätsommer geschafft, aber auch so hatten wir im April schon einmal Schnee auf Skye. Ein Traum!
    Aber diese Farbenpracht und das Licht, das würde ich gerne mal erleben.

    Männer und Frauen sehen anders, das merke ich immer wieder, denn mein Mann fotografiert ja auch. Ich finde es faszinierend, dass zwei Menschen am gleichen Ort vollkommen unterschiedliche Fotos machen können. Danach frage ich mich dann immer, warum habe ich das nicht gesehen 😉 Geht meinem Mann aber genauso!
    Das gefrorene Gesicht ist der Knaller … da muss man einfach zurück lächeln:-)
    Die Landschaftsfotos sind einfach WOW!

    In diesem Sinne, bin ich etwas ziegespalten. Wünsche ich Dir mehr schönes Wetter, damit wir noch mehr so wunderschöne Fotos zu sehen bekommen, oder aber lieber Regenwetter, damit Du mehr Zeit in Deiner Schreibhütte verbringen kannst? 😉

    Ich wünsche Dir und uns einfach Beides!

    LG
    Britta

    • Liebe Britta,
      Ja, du musst ganz unbedingt auch im Herbst mal nach Schottland aber in eine Gegend, in der es auch Laubwald hat. Die sind ja nicht so häufig.
      Finde ich ja lustig, dass du genau die selben Erfahrungen machst wie ich. Dann sind der Mann und ich doch nicht so absonderlich 😂
      Dir noch einen schönen Sonntag abend und deinem Mann natürlich auch und entschuldige die späte Rückmeldung. War heute einer dieser Tage an dem man keine Zeit hat.
      Liebe Grüße, Nellie

      • Liebe Nellie,

        immer mit der Ruhe 😉 Andy hat es schon gesagt, wir freuen uns über Deine Rückmeldungen, aber niemand sitzt mit der Stechuhr daneben oder erwartet sie!

        Und nein, ihr seid ganz bestimmt nicht absonderlich, auf jeden Fall nicht absonderlicher als wir! 🙂
        Auch wenn Du 10 Menschen mit Kamera an den gleichen Fleck stellst, jeder ein anderes Foto machen, ein anderes Motiv sehen. Das ist ja gerade das schöne an der Fotografie, dass Du dadurch die Welt durch die Augen des Fotografen sehen kannst, der einen ganz eigenen Blick auf die Dinge hat!
        Beim Schreiben ist es ja auch nicht anders. Wenn zwei Menschen gemeinsam etwas erleben, werden sie dennoch keinen identischen Bericht darüber veröffentlichen. Jeder hat andere Empfungen und fasst diese in andere Worte. Und nicht jeder kann so gut mit Worten umgehen wie Du es kannst!

        LG
        Britta

  4. Liebe Nellie,

    Ich bin ganz geplättet das der Mann mir das Bild schenkt.
    Ist in der heutigen Zeit ja nicht selbstverständlich.
    Darum ist es für mich ein besonderes Geschenk
    Sag dem Mann ich danke ihm für das Vertrauen und das Bild.
    Ich werde es ausdrucken und als Lesezeichen für dein Buch verwenden, so habe ich jetzt 2 wunderbare Geschenke von euch
    Selbstverständlich werde ich das Bild niemanden geben und mich an die gesetzlichen Bestimmungen halten.

    Danke,danke, danke an den Mann und auch an dich.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche mit nicht so viel Stress.

    Liebe Grüße
    Kar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.